A. Tomatis Institut Zürich, Dr. phil. Heinz Grubenmann

Horchtraining nach A. Tomatis

hören, zuhören, dazugehören

Horchtraining

Wie verläuft das Horchtraining?

  1. Nach einer Standortbestimmung
    durch Anamnese, Horchtest, Lateralitätstest, je nach Fragestellung ergänzende psychodiagnostische Verfahren, wird ein indiduelles Horchprogramm zusammengestellt.
  2. Basis-Intensivprogramm
    Individuelles Horchprogramm vermittelt durch das elektronische Ohr und begleitet von einer pädagogisch-therapeutischen Fachperson. Dauer: 15 Tage, 2 Stunden pro Tag.
  3. Fortsetzungsprogramme
    Nach einem jeweils ca. 4-wöchigen Unterbruch, der zur Assimilation des Erlernten und zur Einschätzung der Fortschritte dient, wird das individuelle Horchprogramm fortgesetzt. Dauer: Jeweils 8 Tage, 2 Stunden pro Tag. Die Anzahl der notwendigen Fortsetzungsprogramme ist abhängig von der persönlichen Entwicklung und den individuellen Schwierigkeiten.
  4. Horchtests und Besprechungen
    In regelmässigen Abständen werden Kontrollhorchtests durchgeführt, die es erlauben, Entwicklung und Fortschritte zu messen und das Horchprogramm entsprechend anzupassen.
Tilbud Online nike free sko